Core Manual Torq Drive

Die Rekluse Core Manual TorqDrive Kupplung

Bei der Rekluse Core Manual TorqDrive werden anstatt 8 Kupplungsreibscheiben 12 Kupplungsreibscheiben verwendet. Die daraus resultierende größere Kupplungsfläche ermöglicht eine größere Drehmoment- und Kraftübertragung.

Auch an der Core Manual TorqDrive arbeitet Rekluse mit einer geänderten Flüssigkeitsdynamik. In Verbindung mit dem mitgelieferten Rekluse Kupplungsdeckel wird das Ölvolumen vergrössert und sorgt für eine kühlere
Kupplung und längere Lebensdauer der Kupplungsbeläge.

Im Fahreinsatz ist die direktere Kraftübertragung, das präzisere Bedienen der Kupplung am Kupplungshebel und das deutlich verbesserte Startverhalten spürbar.
Zudem gehört das Kupplungs-Fading nun der Vergangenheit an.